1 Allgemeines

1.1. Die TMG Consultants GmbH wird im Folgenden TMG genannt, der Vertragspartner Kunde.
1.2. Die nachfolgenden Vertragsbedingungen gelten für alle von der TMG angebotenen Veranstaltungen und Trainings für die Fort- und Weiterbildung, wie sie im Internetauftritt angeboten werden.

1.3 Sie gelten für Verbraucher und Unternehmer, es sei denn, in der jeweiligen Klausel wird eine Differenzierung vorgenommen.

2 Anmeldung

§ 2.1. Für alle Veranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Die verbindliche Anmeldung erfolgt über den Webshop. Anmeldungen werden durch die TMG in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt.
2.2. Der Vertrag zwischen der TMG und dem Kunden kommt zustande, indem die TMG dem Kunden eine elektronische Eingangsbestätigung übersendet.

3. Zahlungsbedingungen
Die sich aus der Ausschreibung ergebenden Gebühren sind bis spätestens zwei Wochen vor der Veranstaltung zur Zahlung fällig. Bei kurzfristiger Anmeldung sind die Gebühren sofort fällig. Der Kunde erhält dazu eine Rechnung.

4 Rücktrittsbedingungen
4.1. Trainings und ein- bis mehrtägige Veranstaltungen: Nachdem dem Kunden die Eingangsbestätigung zugegangen ist, kann er bis spätestens 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn die Teilnahme kostenlos stornieren.

Bei einem Rücktritt oder einer Kündigung nach dieser Frist wird ein Stornoentgelt von 30 % der Veranstaltungskosten erhoben.

Bei einem Rücktritt innerhalb von 3 Werktagen vor der Veranstaltung oder wenn der Teilnehmer nicht erscheint, ist der Teilnehmer zur Zahlung des vollen Veranstaltungsentgelts verpflichtet.
Die Erklärung des Rücktritts hat in Schriftform oder per E-Mail zu erfolgen. Maßgeblich für die Rechtzeitigkeit des Rücktritts ist der Eingang bei der TMG.

Vermittelt der Kunde der TMG eine Ersatzperson, fällt kein Stornoentgelt an. Das Widerrufsrecht des Kunden bleibt von der vorstehenden Regelung unberührt.

4.2. Die TMG kann wegen mangelnder Beteiligung, Ausfall eines Referenten oder anderen von der TMG nicht zu vertretenden Gründen wahlweise vom Vertrag zurücktreten oder einen Ersatztermin anbieten. Kann der Kunde diesen Termin nicht wahrnehmen, werden bereits bezahlte Gebühren zurückerstattet. Weitere Ansprüche gegenüber der TMG sind ausgeschlossen.

5 Rücktrittsbedingungen
Die TMG behält sich notwendige Änderungen gegenüber den Angaben im Internet vor. Programm- und Terminänderungen von Veranstaltungen werden im Internet oder per E-Mail bekannt gegeben. Sollte ein Kunde wegen einer Terminänderung durch die TMG daran gehindert sein, Veranstaltungen oder Trainings zu besuchen, so kann er gebührenfrei vom Vertrag zurücktreten.

6 Haftung

Die TMG haftet nicht für Unfälle und sonstige Schäden während der Vorträge und Seminare und auf dem Wege nach und von der Veranstaltungsstätte. Die TMG übernimmt ferner keine Haftung für Diebstähle irgendwelcher Art. Die Haftung der TMG, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

§ 7 Bild- und Tonrechte, Eigentumsvorbehalt Schulungsunterlagen

Vorträge und Veranstaltungsunterlagen sind durch das Urheberrechtsgesetz geschützt. Das Fotografieren, Filmen und Mitschneiden auf Speichermedien jeglicher Art seitens des Kunden ist in Veranstaltungen und Trainings nicht gestattet

8 Datenverarbeitung Kundendaten
Zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses werden die relevanten Daten des Kunden, wie auch der Dozenten in den EDV-Anlagen der TMG verarbeitet, wobei die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und der Datenschutzgrundverordnung eingehalten werden. An dieser Stelle wird auf die die separate Datenschutzerklärung verwiesen.

9 Salvatorische Klausel

Sollten die vorgenannten Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Mit der Bekanntgabe dieser Geschäftsbedingungen verlieren alle früheren ihre Gültigkeit. Mündliche Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt ebenso für die Aufhebung der Schriftformklausel.

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Die Vertragserklärung kann innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen werden. Die Frist beginnt frühestens am Tag nach Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

TMG Consultants GmbH, Schrempfstr. 9, 70597 Stuttgart
Fax-Nr.: +49 711 769676 100  E-Mail: TMG.Campus@tmg.com

Das Widerrufsrecht des Kunden erlischt vorzeitig, wenn die TMG mit der Ausführung der Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Kunden vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Kunde diese selbst veranlasst hat.

Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, erstattet die TMG Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, binnen 7 Tagen nach Erhalt der Mitteilung über Ihren Widerruf zurück. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.